Bar jeder Vernunft

Ein Krimi Dinner in 4 Gängen

von Madeleine Giese

Die Bar ist ganz in der Nähe des Finanzamts und für die Beamten nach Dienstschluss ein beliebter Treffpunkt. Was nicht zuletzt an der Bar-Chefin liegt, immer gut für einen sarkastischen Steuerwitz.
Ins vertraute Kollegenteam – einander wechselweise in Spötteleien und in Gegnerschaft aufs Schönste verbunden – mischt sich seit kurzem eine junge und ehrgeizige Dame, die von der Zentrale in Linz geschickt wurde, um die Effektivität der Filiale zu überprüfen. Allen Avancen ihrer Kollegen gegenüber bleibt die Neue kühl und abweisend. Und sie legt eine blaue Mappe an, um jeden Schlendrian minutiös zu dokumentieren, zwecks Meldung „nach oben“ … Es kommt wie es kommen muss: Mord!

Und für die Zuschauer ergibt sich die prickelnde Gelegenheit, in geselliger Runde auf den Geschmack eines köstlichen 4-Gänge-Menüs zu kommen – und auf den Täter.